Prüfungsvorbereitung Theorie "Produktionsorganisation"

Produktionsorganisation

Kursbeginn

1 9 April

Prüfungs- vorbereitung

Kosten

Der Kurs dauert 5x4 UE (1 UE = 45 Minuten) und kostet pro Teilnehmer EUR 180,-

Termine:
19.04. / 20.04. / 21.04. / 22.04 / 23.04

Produktionsorganisation

1900 - 2200

Als Live-Kurs

Jetzt buchen
Live-Kurs

Der Kurs findet Online über Zoom statt.

Prüfungsvorbereitung Theorie - Produktionsorganisation

Produktonsorganisation, Technik und Gestaltung ist das "Sperrfach", also das Hauptfach in der schriftlichen Prüfung. Am Prüfungstag geht es über 180 Minuten und umfasst 30 Fragen, die sich um ein vorgegebenes Szenario, also eine bestimmte Produktion, drehen. Zu Beginn des Kurses werden wir Euch daher ältere Prüfungen vorstellen, damit Ihr ein Gefühl für den Aufbau und die Fragestellungen bekommt.

Im weiteren Kursverlauf werden wir dann auf die verschiedenen Themen eingehen und Euch Tipps zum lernen geben. Außerdem erhaltet Ihr Links und PDF-Dokumente, mit denen Ihr Euch gezielt auf einzelne Themen vorbereiten könnt. Im Preis enthalten ist auch eine Original-Prüfung, mit der Ihr weiter üben könnt.

Da die Inhalte sehr umfangreich sind, habe wir diesen Kurs als Live-Kurs konzipiert. Ihr könnt online am Unterricht teilnehmen und jederzeit Fragen stellen. So können wir die Inhalte auch individueller auf den Kurs zuschneiden. Die Teilnahme erfolgt bequem von zu Hause oder unterwegs aus - am PC, am Tablet oder am Smartphone. Ihr benötigt zusätzlich lediglich eine Internetverbindung und ein Headset.

Inhaltlich behandeln wir Themen wie EB-Produktion mit Kamera- Ton und Lichttechnik, sowie technische Vorgaben wie Codecs und Formate. Weiter geht es mit Studio- und Außenproduktionen bei denen es um die spezielle Kameratechnik sowie Bildmischer und Studiotechnik geht. Für beide Produktionsverfahren wird es auch um Licht, Dramaturgie und organisatorische Fragen gehen. In der Tontechnik geht es dann um Mikrofonierung, Signalübertragung, Pegel, um analoge und digtale Mischpulte und Effektgeräte sowie um Beschallung und Messgeräte. Im letzten Abschnitt geht es um Post-Produktion, hier vor allem um Montagetheorie, Messtechnik und technische Richtlinien wie die Tonmischung nach EBU R128.

Was Ihr im Einzelnen lernt:


Jetzt buchen